expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

2014/06/10

#konfi:: Das Essen

hallo ihr lieben,

da ich, wie ich euch bis jetzt noch nicht erzählt habe, vegetarisch lebe (bis auf Fisch), war das mit dem Essen so eine Sache.
Ich hätte einerseits zu gerne eine rein vegetarische Konfirmation gefeiert,
andererseits wollte ich den älteren männlichen Gästen ihr Fleisch nicht vorenthalten ("...also diese ganzen Vegetarier...so ein neumodischer Kram").

Also lief alles auf 50:50 heraus.

Und das gab es schließlich zu Essen:

• Kressesauerrahmsuppe mit Mandelblättchen
• bunte Blattsalate
• Lachsforelle, Gemüsetagine und Kalbsbraten
   dazu Bandnudeln, Couscous, Kartoffelgratin und Gemüse
• Holunderblütenmousse, Mousse au Chocolat
   dazu Erdbeersalat und Orangen-Cranberry-Soße

Und hier seht ihr die fertigen Menükarten.

Was gab es an eurer Konfirmation zu Essen?

Liebst
fredenja

PS.: Leider hat niemand ein Bild vom Essen gemacht :/

Bilderrahmen vom großen Schweden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr was sagen wollt, Ideen oder Vorschläge habt, könnt ihr diese hier loswerden