expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

2014/09/28

#behind.the.scenes: Meine Haar-Historie

Irgendwann im Juni diesen Jahres zeigte Andrea einen kleinen Rückblick auf ihr haariges Leben. Wie sich ihre Frisur, Farbe und allgemein ihr ganzer Style entwickelt hat. Auch wenn mir das jetzt erst wieder einfällt und ich mit 15 Jahren noch weitaus mehr vor mir habe, als ich jetzt zeigen kann, hoffe ich euch gefällt die kleine Zeitreise.

Mit vier Jahren und noch wenigen Haaren auf dem Kopf, 
dafür aber mit einer Vorliebe fürs Schminken.

Ein klein wenig länger und mit Pony.

Und sie wachsen, wachsen und wachsen....wilder Frisuren inklusive.

Dann wieder zum Friseur, diesmal gab es einen Bob ohne Pony.

Dann die "ich schaff es 3 Jahre nicht zum Friseur zu gehen"-Phase

Endergebnis: lange aber gesunde Haare

Letztendlich kam (im wahrsten Sinne des Wortes) ein Cut.
Ich hatte keine Lust mehr auf lange Haare und meine Friseuse schnitt
sie mir ein wenig zähneknirschend ab. 
Aber ich fühle mich pudelwohl und wenn man so die Bilder sieht, waren kurze Haare schon immer meins.


Was sagt ihr? kurz oder lang?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr was sagen wollt, Ideen oder Vorschläge habt, könnt ihr diese hier loswerden