expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

2015/12/12

#12daysleft: Anderen eine Freude machen {Blogparade}


In diesem Jahr bin ich Teil einer kleinen Blogparade zum Thema Anderen eine Freude machen. Meine erste kleine Zusammenarbeit unter Bloggern ist das und ich hoffe es folgen noch weitere. Leider endet die kleine Reihe schon heute mit meinem Post, aber unten habe ich die anderen verlinkt und ihr könnt euch gerne duchklicken. 

Anderen eine Freude machen. Darum geht´s doch an Weihnachten, oder nicht? Und da gibt es so unterschiedliche Ideen! Kleine Aufmerksamkeiten im Alltag, wie ein paar Blumen oder ein leckeres Abendessen, oder einfach die Anwesenheit und die gemeinsame Zeit....Meistens liegen bei uns dann doch immer Geschenke unterm Baum und weil auch eine hübsche Verpackung entzücken kann, hab ich mal verschiedene Möglichkeiten ausprobiert.
Ich habe dafür nur Sachen verwendet, die ich sowieso schon zuhause hatte und nichts extra gekauft. Also plündert am besten erst einmal euren Bastelvorrat und verteilt alles auf dem Boden. Das kurbelt die Kreativität an! Dann kann der Spaß auch schon beginnen! Zu allererst habe ich Sachen gesucht, die vermutlich ganz gut harmonieren und in Gruppen gelegt. Danach wurde alles verbastelt und ich musss sagen, mir gefallen die Ergebnisse wirklich gut. Was ihr für welchen Idee genau braucht, seht ihr unten. Für noch mehr Inspiration könnt ihr auch auf meinem Pinterestboard vorbei schauen. Viel Spaß beim Verpacken und noch eine schöne Vorweihnachstzeit!




So ein bisschen was natürliches finde ich immer toll und deshalb habe ich mich für einen Fichtenzweig entschieden. Fix mit der Wäscheklammer fest gemacht, ein Spitzenband um die Tüte geschlungen sieht alles schon ganz anders aus. Für den Anhänger habe ich Kreise aus Moosgummi und einer alten Landkarte geschnitten und aufeinander geklebt.





Dieses wollte ich bis auf die große Tonkartonschleife bewusst schlicht halten und habe deshalb nur einfaches Paketband und Packpapier verwendet. Die Kurzanleitung der Schleife findet ihr hier. Noch ein klein wenig Glitzer und fertig!




Jetzt etwas, was unglaublich edel wirkt und gleichzeitig ein echtes last-minute Ding ist. Weil ich kein weißes Geschenkpapier zur Hand hatte, habe ich die Rückseite von buntem verwendet - eine echte Alternative. Ein Tafeletikett, damit der Beschenkte sein Paket auch findet, in die Ecken einen kleinen Punkt mit silbernem Perlenstift. Zu guter Letzt das Geschenkband lässig um das Päckchen wickeln. Tadaa!




Jetzt ist ein klein wenig mehr gefragt. Zuerst habe ich das Geschenk verpackt, dann die Weihnachtsbäumchen mit einem schwarzen Filzer aufgemalt. Für den kleinen Spruch einen Geschenkanhänger aus Tonkarton schneiden und beschriften. Falls ihr keine Lust habt oder euch eure Schrift nicht gefällt, könnt ihr natürlich auch welche herunterladen. Jetzt in der Weihnachstzeit findet man sie überall.  Den Anhänger dann nur noch mit Maskingtape befestigen.




Und zum Abschluss noch ein bisschen gestempel. Die Schneeflocke ist selbstgemacht und icht habe sie schon vor 2 Jahren für unseren Salzteig-Christbaumschmuck verwendet. Bevor ihr auf das Geschenk stempelt, würde ich auf jeden Fall einige Testdrucke machen. So bekommt man ein Gefühl dafür wie stark man andrücken muss und wie viel Farbe nötig ist.


                                                                                                                                                             


29.11. Ann-Kathrin von Ann-Cathérine En Vogue | 2.12. Sabrina von Mach Das Leben Süß | 4.12. Tina von Tina In The Middle | 6.12. Hanna von Written In Red Letters | 8.12. Lisa von Drauf Geklatscht | 10.12. Yvonne von The Beauty of Oz | 12.12. Svenja von Fredenja

1 Kommentar:

  1. Das sind echt süüße Verpackungsideen, die erste finde ich persönlich wunderschön :) ich versuche mir auch jedes Jahr was neues einfallen zu lassen für meine Lieben .

    toll bebilderter Beitrag!:)

    liebe Grüße,
    Sunny von http://feuer-fangen.com

    AntwortenLöschen

Wenn ihr was sagen wollt, Ideen oder Vorschläge habt, könnt ihr diese hier loswerden